Schutzkonzept CoVid-19; Maturfeier


Allgemeines

  • Die Schutzmassnahmen für die Abschlussfeiern an der Kantonsschule Uster basieren auf den aktuellen Vorgaben des BAG (Stand 26. Mai 2021) und dem Merkblatt Abschlussfeiern Sekundarstufe II, MBA, 2. Juni 2021.



Maskenpflicht

  • Während dem ganzen Anlass gilt für alle Teilnehmenden und Publikum Maskenpflicht – auch auf der Bühne. Für die Klassenfotos, welche draussen im Innenhof stattfinden, darf die Maske kurz abgezogen werden.



Einhaltung Hygieneregeln

  • Den Besuchern stehen am Ein- und Ausgang von Aula und Mehrzweckhalle Hygieneautomaten zur Verfügung.



Zugelassene Personen

  • Maximal sind pro Veranstaltung 100 Personen im Raum. Die Maturfeier findet entsprechend für jede Klasse einzeln statt. Es sind pro SuS maximal 2 Begleitpersonen zugelassen. Die übrigbleibenden Plätze stehen den Musikern, SL, SK, Technikern, Lehrpersonen und der Verwaltung zur Verfügung – für LP und Verwaltung besteht eine Anmeldepflicht. Mit 100 Personen wird nur die Hälfte der verfügbaren Sitzplätze belegt (Aula max. 220 Sitzplätze und Mehrzweckhalle max. 700 Sitzplätze).
     
  • Eine Teilnahme ist nur ohne Symptome möglich (Selbsttest wird empfohlen).



Apéro

  • An den Feiern wird auf einen Apéro verzichtet.



Gewährleistung des Abstands

  • Die SuS sitzen in den ersten zwei bis drei Stuhlreihen, je nach Räumlichkeit in 4-er Gruppen. Der restliche Saal wird in 2-er Gruppen (Familienmitglieder) gestuhlt. Abstand zwischen den Stuhlgruppen: ca. 1.5m.
     
  • Übergaben von Sonderpreisen, Zeugnissen und Geschenke finden mit Maske statt. Es werden keine Hände geschüttelt.
     
  • Die Maturandinnen und Maturanden stehen max. in 5-er Gruppen mit Abstand auf der Bühne. Ebenso sind die SuS angehalten im «Warteraum» vor der Bühne den Abstand einzuhalten.
     
  • Die Klassenfotos werden draussen, im Innenhof gemacht. Die Abstände werden nur kurzzeitig für das Klassenfoto verringert. Gefährdete Personen nehmen nach eigenem Ermessen nicht teil oder platzieren sich am Rand.
     
  • Zwischen den beiden Anlässen ist genügend Zeit eingeplant, damit keine Vermischung im Saal und im Innenhof zwischen den verschiedenen Klassen stattfindet.



Tracing

  • Pro Gästegruppe (inkl. SuS) sind die Kontaktdaten durch die Erhebung via QR-Code bekannt.



Kommunikation

  • Alle Teilnehmenden sind via Link auf der Matureinladung im Vorfeld über die Schutzmassnahmen informiert.