BYOD: Bring Your Own Device

Mit BYOD bringen Schülerinnen und Schüler ihre eigenen, mobilen Geräte in den Unterricht mit. Die Kantonsschule bietet für den reibungslosen Einsatz eine breite Unterstützung an. Mit BYODSUPPORT steht ein interner Dienst für das Gerätemanagment und die Einbindung ins Netzwerk zur Verfügung. Damit der Unterricht mit BYOD optimal durchgeführt werden kann, hat die Kantonsschule Uster Anforderungen an die BYOD-Geräte formuliert.

iMedia@kus

 

BYOD: Wenn die Technik einmal nicht will …

...helfen Ihnen unsere Angehörige der Medien und BYOD.


BYOD: Geräte­an­for­der­ungen für den Unter­richt an der Kantons­­schule Uster

Bring Your Own Device (BYOD) ist die Bezeichnung dafür, private mobile Endgeräte wie Laptops, Tablets oder Smartphones in die Netzwerke von Unternehmen oder Schulen, Universitäten, Bibliotheken und anderen (Bildungs-)Institutionen zu integrieren.


Selbstlernkurse zum Tastaturschreiben